Mannheim - Restaurant

Alexis aus Frankreich schrieb am 11.04.2005 zu "Rheinterrassen - Das Gasthaus am Fluß"

Der Blick aus dem Fenster mit Sonnenuntergang über dem Rhein war am 9.4.2005 grossartig, aber der auf den Teller leider sehr trostlos; selbst in den Kantinen ist die Präsentation der Gerichte apetittlicher , das Schweinekammschnitzel war hauchdünn und sehr verbrannt ,ebenso die Pommes Frites fast dunkelbraun , das Salatschälchen sah aus wie ein Kostpröbchen - und das alles zu stolzem Preis ! Wenn ich nicht eingeladen worden wäre, hätte ich Skandal geschlagen. - Das bestellte Gericht meiner Frau "Salatteller mit den Putelschnitzelstreifen" sah zwar auf dem ersten Blick sehr voluminös aus, aber beim Essen musste man doch die Putenstreifen suchen und die paar Blättchen an gehobeltem Parmesan waren auch nicht gerade ûppig. Es wäre ratsam, wenn dem Besteck eine Lupe beigelegt würde !! Das Restaurant ist dringend abzuraten, eventuell im Sommer nur für eine Erfrischung im Freien, um sich auszuruhen und den Blick zu geniessen , - mehr ist dort leider nicht empfehlenswert! Ein Restaurant in dieser Panoramalage würde eine qualitätvollere Küche verdienen, die auch den Ansprüchen der Kunden entgegenkommt und die man dann gerne weiterempfehlen möchte ! Solange jedoch die Küchenbrigade unter einer solchen Leitung weiterarbeitet, werde ich bestimmt nicht noch einmal dieses Restaurant betreten !

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!