Mannheim - Theater

Rudi Zanger schrieb am 08.01.2009 zu "Harald Wohlfahrt Spiegelpalast PALAZZO"

War gestern mit meiner Frau 7.1.2009 im Palazo. Ein ganz tolles Künstlerprogramm - aber leider saßen wir oben in der Loge 16 mit dem Rücken zur Bühne - und wenn man sich umdrehte - hatte man die Holzwand mit geshliffenen Spiegelglas vor dem Gesicht. Ich konnte alles was auf der Bühne passierte nur durch geschliffenen Spiegelstücke versuchen zu sehen. Die Darbietungen in der Mitte wurden durch eine Säule ebenfalls sehr stark abgedeckt. Eintritt mit Menuü 99,00x2 = 198.00 € + Getränke von 50.00 € + Gardarobe von 7,oo € ergibt 255,00 € + Fahrt und Übernachtungskosten -- Für einen normalen Rentner wohl nur einmal, zumal es wirklich das nicht wert war. Das Essen nicht zu beanstanden - aber auch nicht mit Sternen zu versehen. Wenn ich so die Kommentare lese, so vertehe ich wohl: "es war sehr schön - wir waren eingeladen" Keine Kosst4en - ein preiswerter Abend!! Leider kann ich das als Selbszahler bei diesen Preisen nicht empfehlen. Ausnahme die Künstler.

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!