Ludwigshafen - Szenecafé/Bistro

d.v schrieb am 01.05.2008 zu "Felix Bowling"

hallo!!! leider muss ich den zahlreichen gästen der der hill bowling in ludwigshafen in vielen dingen recht geben. 1. preise für getränke und essen sind überteuert. 2. der zustand der bowlingbahnen genügt den ansprüchen der hobbybowler. für bowlingspieler die den sport aktiv betreiben, sind diese bahnen nicht geschaffen. (preis-leistungsverhältnis) dazu kommt, daß die pflege der technik nicht die beste ist. bahnenstopps und ausfälle sind die tagesordnung. ansonsten gibt sich das personal mühe, die unzulänglichkeiten der bahnen mit ihrer freundlichkeit zu ertragen. ein plus der bowling in ludwigshafen ist der große parkplatz, die gute verkehrsanbindung und das personal. ob am counter oder im service wird man immer freundlich bedient. natürlich kommt es auch vor, daß bei vollem haus dieses nicht mehr so gehandhabt werden kann. (dafür hat man aber verständnis) im untergeschoß sind billiard und auch spielautomaten, diese räume sind sauber und sehr groß gehalten. Sonntags ist brunch angesagt, hier würde ich sagen, daß das preis/leistungsverhälnis stimmt. (12,50€) Im schlemmerblock ist die bowling-hill verteten, 2 mal essen/1mal bezahlen. Fazit: für firmenbowling/kindergeburtstage/disco- bowling/hobbybowler ist die anlage auf grund ihrer größe in ordnung. (wenn man die preise akzeptiert) aktive bowler sollten sich überlegen hier ihre trainingsspiele zu absolvieren. wenn das preis/leistungsverhältnis besser wird, ist die hill-bowling immer einen besuch wert.

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!