Heidelberg - Hotel/Pension

Michael Schätzle schrieb am 06.09.2007 zu "Hotel Rose"

Ich war mit meiner Frau und meiner Tochter, sowie mit meinen Schwiegereltern zu Gast im Hotel Rose. Meine Frau und ich gehörten zur o.g. Hochzeitsgesellschaft, meine Schwiegereltern waren als Babysitter angereist. Sowohl meine Schwiegermutter als auch ich hatten Kontakt zur Hausleitung, weil wir uns nach einem offensichtlichen Missverständnis mit der Buchung eines ausländischen Gastes erkundigen wollten. Wohl gemerkt, ohne die Absicht, irgendetwas herausschlagen zu wollen. Diese Absicht wurde uns aber unterstellt und wir wurden beide direkt massiv beschimpft. Die Kommentare würden auf dieser Seite garantiert zensiert werden. Ohne viel Worte zu machen: Wer einen Umgangston zwischen laut werden und schreien bevorzugt, ist hier genau richtig.

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!