Ludwigshafen - Kino/Theater

Stefan Dinges schrieb am 17.02.2006 zu "Theater Hemshofschachtel"

Mit Bestürzung habe ich in der "RheinPfalz" vom 17.Februar von der Abweisung einer Gruppe Behinderter, die eine lange vorher bestellte Aufführung besuchen wollten, erfahren. Die Begründung der Theater-Chefin, Frau Mott, und die Anweisungen des künstlerischen Leiters, lassen auf ein geringes Mass an Achtung gegenüber Behinderter schliessen. Warum gab es keine Unterstützung der behinderten Menschen durch Künstler und Gäste ? Allen Besuchern und natürlich auch Frau Mott, die sich über die Anwesenheit der Behinderten mokierten, wünsche ich ein Leben voller Gesundheit, damit sie niemals eine solch' erniedrigende Situation erleben dürfen. > Stefan Dinges- Schifferstadt -

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!