Weinheim

Stefanie schrieb am 24.01.2006 zu "Miramar"

Es ist zwar schon ein paar Jahre her, aber da ich jetzt diese Seite gefunden habe...muss ich doch noch etwas loswerden. Wir hatten vor, einen schoenen Tag im Miramar zu verbringen. Leider erkannten wir zu spaet, dass es sich an diesem Tag, um einen sogenannten FKK Tag handelte. Als wir durch das Bad liefen, fanden wir dies natuerlich schnell heraus. Daraufhin kam der Bademeiser und machte uns darauf aufmerksam, dass wir nur bleiben koennen, wenn wir auch "teilnehmen". Wir hatten uns entschieden zu gehen. O.K. jetzt koennte man sagen, dass wir besser haetten lesen sollen oder uns informieren...schliesslich stand da ja ein kleines Schild direkt neben der Kasse. Aber es war nun mal so! Also, es ist wohl besser vorher die Web side zu besuchen, um sich zu erkundigen. Eingefleischte Miramar Besucher werden das alles wissen. Um auf den Punkt zu kommen...Ich fand es eine Frechheit, dass wir (4 Personen) das Geld an der Kasse nicht mehr zurueckbekamen. Warum auch immer. Seit diesem Tag war ich nie wieder im Miramar...schlechte Erfahrungen machen schon etwas aus. Einfach nur schade!

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!