Rhein-Neckar - Speyer

Benno schrieb am 06.06.2012 zu "DomCafe Triumphalis, Speyer"

Zu Frühstücks- bzw. Brunchzeiten funktioniert der Service halbwegs; auch die Auswahl ist ok, wenn man von den mal von den extrem kleinen Frühstückstellern absieht. Mangel im Service fallen da aber vermutich nur deshalb nicht so auf, weil man sich selbst bedienen kann und nicht ständig nachfragen muss - falls sich mal eine Bedienung blicken lässt. Allerdings kann es schonmal vorkommen, dass man im hinteren Bereich vergessen wird, was die Bestellungsaufnahme oder das Zahlen der Rechnung anbelangt. Beispiel heute: 12:00 Uhr Ankunft. 12:05 Uhr Aufnahme der Bestellung - diese allerdings Fehlerhaft (1 gr.Cola statt der bestellten 2, dafür fälschlich 2x Schnitzel aufgenommen). Die Getränke kamen dann recht zügig - allerdings erstmal ohne die zweite Cola. Danach dauerte es geschlagene 45 Minuten, bis drei Portionen Pommes - teilweise lauwarm - und besagtes Schnitzel mit Pommes auf dem Tisch standen. Nicht nur an unserem Tisch musste man mehrmals nachfragen, wo denn das Essen bleibt, bzw. weshalb später eingetroffene Gäste früher ihr Essen erhielten. Angeblich wäre viel los, man könne nicht sagen, wann das Essen fertig sei, es käme ja gleich usw. Da war die Aufregung am Tisch natürlich groß. Erst, als wir im Begriff waren zu gehen, kam endlich das Essen. Teilweise in beschädigtem Geschirr serviert. Im Anschluss dauerte es dann auch gut 15 Minuten, bis endlich die angeforderte Rechnung eintraf. In solchen Fällen tut mir schon das Personal leid, das letztendlich den Unmut der Gäste abbekommt; offenbar wird da Seitens der Führung am falschen Ende gespart. Eines dürfte nun allerdings sicher sein: Meine Begleitungen werden diese Lokalität angesichts des heute "triumphal" schlechten Service nicht mehr besuchen.

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!