Mannheim - Szenecafé/Bistro

Vertriebener Gast schrieb am 30.05.2012 zu "Brasserie Bernstein"

Neue Leitung? Schon wieder, dann ist ja Hoffnung. Waren zuletzt im letzten Herbst kur nach der "Neueröffnung" da, nachdem wir lange trotz schlechtem Service das Bernstein als Stammkneipe für wöchentliche Kartenabende genutzt hatten (gesittetes Spiel, kein Wetteinsatz, kein rumgegröle). Waren positiv überrascht vom Service, Speisenqualität etc. und dachten nun geht es wieder bergauf mit dem Bernstein. Wurden dann, nachdem wir für die Folgewoche reserviert hatten, telefonisch gebeten entweder fernzubleiben, oder das Kartenspielen zu unterlassen... Das Bernstein sei ein Restaurant und keine Kneipe... Gut, das Fernbleiben haben wir ernstgenommen. Schade eigentlich, dass man so mit regelmäßigen Gästen (die auch Essen und Getränke ordern) umspringt - insb. wenn das Lokla nicht mal voll war und es gar niemanden gibt, der sich hätte gestört fühlen können... Wäre schön zu wissen, ob die "neue Leitung" die im Januar Post von Karinma erwähnt ist schon wieder eine neue Leitung ist oder ob es immer noch die "Restaurant"leitung vom Herbst ist...

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!