Heidelberg - Restaurant/Café

Christian schrieb am 04.12.2011 zu "Perkeo"

Ich bin auch von der Gastronomie. Und es ist schwer einen leeren Laden mit Gästen voll zu bekommen. Aber wenn Gäste da sind, wird der Laden schnell mal voll (vorallem Wochenende). Was viele einfach manchmal nicht verstehen ist, das die Wartezeit länger dauert um so voller ein Restaurant ist. Und bei 120 Sitzplätzen im Perkeo es ein Koch, Beikoch und Küchenhilfe nicht schaffen innerhalb von 15-20 Minuten 120 Gäste zu bekochen dürfte klar sein. Da kannn die Wartezeit schon mal ca. 45 Minuten dauern. Sind auch nur Menschen und keine Maschinen. Und da das Perkeo immer mehr die Essen frisch zubereitet und immer mehr von Fertigprodukten weg gegangen ist, sollte man einfach die wartezeit in kauf nehmen. Denn es lohnt sich. Diese internationale Küche kann man nur empfehlen (vorallem Wochenkarte) und es ist für jeden was dabei. Hoffe ich konnte die Augen von euch öffnen und Ihr werdet in Zukunft einfach Geduldiger sein. Danke

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!