Heidelberg - Szenecafé/Bistro

Tommy schrieb am 03.11.2005 zu "Casa Del Caffe"

Für mich der schönste Fleck Heidelbergs in der Zeit zwischen Mitte Oktober und Ende Februar. Ungelogen, das Gefühl, an nem arschkalten Tag im Casa del Caffé bei nem Espresso oder (ganz dicker Tip) nem "Giulia"-Tee zu chillen, is mit Geld eigentlich nicht zu bezahlen. Nebenbei is das Personal derart freundlich und zuvorkommend, daß man es troz harter Holzbänke/Barhocker auch mal gut und gerne 2-3 Stunden (mit der richtigen Begleitung oder Lektüre) aushalten kann! So, und jetzt geh ich heulen, weil ich mein Heidelberg so vermisse....

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!