Mannheim - Restaurant

Regine und Belinda schrieb am 28.07.2011 zu "Andechser"

28. Juli 2011 Gerade eben kommen wir aus der Mittagspause, die wir im Andechser verbracht haben. Auf einer Tafel, draußen im Freien, lasen wir, dass es heute u.a. Bratwurst umwickelt mit Speck, mit Zwiebeln und Bratkartoffeln sowie einem Blattsalat gibt. Preis: 8,90 Euro. Wir gingen hinein und bestellten eben dieses Mittagsangebot. Die Kellnerin war zunächst flink, fröhlich und gesprächig. Getränke und Essen (allerdings ohne Salat - was uns aber nicht gleich auffiel) wurden relativ zügig serviert. Nun wollten wir zahlen, hatten allerdings das Pech, dass eine größere Gruppe das Lokal betrat. Dieser galt von nun ab die ganze Aufmerksamkeit. Uns ließ man einfach mit der Rechnung in der Hand sitzen, dabei hatte sich unsere Mittagspause auch schon dem Ende entgegen geneigt. Wir baten dann, einen Kellner uns doch abzukasieren, was er auch tat. Nachdem wir das Lokal - mittlerweilen auch enttäuscht und genervt - verlassen hatten, fiel uns aufgrund der Tafel draußen auf, dass man bei uns den Salat weggelassen hatte. Also: wir wieder kehrt und wieder hinein. Wir sprachen die Kellnerin darauf an und auch darauf, dass wir den vollen Preis bezahlt hatten. Antwort: Ich bin auch nur ein Mensch. Ich geb Euch einen Euro zurück (für den Salat). Super! Hier das Versprechen unsererseits: Andechser ist für uns gestorben! Nie wieder!

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!