Heidelberg - Restaurant/Café

schrieb am 08.05.2011 zu "Das Lamm"

Ein bemerkenswerter Muttertag: Eigentlich wollten wir nur gut essen. Aber das Lamm oder Lämmchen, angeblich eine gute Adresse in Heidelberg, hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Biergarten bietet merkwürdigerweise, anders als die Speißekarte im Haus, nur eine äußerst begrenzte Auswahl an Speißen, die noch dazu in unserem Fall bemerkenswert schlecht zubereitet wurden. Der Salat war sandig, das "Essen" lauwarm, schlecht gewürzt und entsprach absolut nicht unseren Vorstellungen. So bleibt am Ende nur ein öder Geschmack im Munde, der das Preis-Leistungsverhältnis in keiner Weise rechtfertigt.

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!