Mannheim - Restaurant

Claudia Höster schrieb am 09.02.2011 zu "Andalucia"

Ich war gestern dort mit meinem Mann zum dritten Hochzeitstag essen. Es war traumhaft! Vorerst muss ich sagen, dass die Reservierung super geklappt hat. Die Begrüßung im Laden war toll. Man hat uns die Hand gegeben und uns zum Tisch begleitet. Das Restaurant ist detailverliebt und gemütlich gestaltet. Insgesamt haben sich 2 Kellner (einer davon war der Besitzer oder zumindest Oberkellner) und eine Kellnerin an unserem Tisch bemüht, die allesamt sympathisch, freundlich und lustig waren. Wir haben uns vor allem wegen der Bedienung sehr wohl gefühlt. Die Tapas und Getränkepreise sind außerordentlich günstig für ein Restaurant ( Tapas von 4,50 bis 8,50 und eine Flasche sehr leckeren Rioja blanco für rund 22,00). Wir hatten insgesamt 6 verschiedene Tapas und zwei Meeresfrüchtesuppen. Tapas: - Die grünen Oliven und - die eingelegten Sardellen kamen zuerst. Diese Tapas haben uns erst mal direkt zurück in den Spanien-Urlaub versetzt! Lecker! Und vor allem viel! - Meeresfrüchtesuppe. Für rund 5 Euro kriegt man in anderen Restaurants gerade mal eine Tomatensuppe. Hier schwimmen Miesmuscheln, leckere Fische in der Brühe! LECKER! - Gegrillte Babytintenfische. Bitte probieren! Und bitte zuerst essen, wenn sie noch knusprig sind! - gegrille Chorizo. zwei dicke Dinger, richtig herzhaft und saftig! Probieren!! - Garnelen in Knoblauchsauce. Ich sag nur "Vorsicht", die Sauce macht süchtig! Schlussfolgerung: Wir haben endlich einen Lieblingsspanier gefunden und kommen definitiv wieder...und wieder und wieder! Preis-Leistung ist super!

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!