Heidelberg - Restaurant/Café

Wolfgang Pfeifle schrieb am 14.05.2010 zu "Perkeo"

Schwarzer Tag fürs Perkeo. 55 min. Wartezeit fürs Essen ist zu lange. Die Suppe und der Salat Thailand wie auch die Pasta mit Lachs total fade. Die gleiche "Beschwerde" kam auch an 3 Nachbartischen. Die Lachswürfel waren auf der Unterseite angekohlt und deswegen komplett trocken. Was mich viel ärgerlicher machte ist die Gleichgültigkeit der Bedienung. Heutzutage ist der Spruch wie wars denn...oh das tut mir Leid, leider zuwenig. 3 Gertränke, 2 Suppen, 1 Salat und eine Pasta für 45.00 € ist heftig. Gott sei Dank; es gibt wohl noch genug Touristen die sich ins Perkeo verirren, aber mit der nicht genutzten Chance einer Beschwerde erfolgreich umzugehen, schwindet auch diese Quelle. Wohl bekommts... Mal sehen wer diese Seite pflegt und sich bei mir meldet.

Antwort auf diesen Beitrag schreiben:

E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!