Heidelberg - Restaurant/Café

Zum güldenen Schaf

Traditionsreiches Altstadtrestaurant, das seit 1749 existiert.

Hauptstraße 115
69117 Heidelberg
http://www.schaf-heidelberg.de/


Besuchermeinungen zu "Zum güldenen Schaf"
----> Wie ist Deine Meinung? (hier klicken)

Markus O. schrieb am 18.03.2009
Vorteile: Freundlich, gut und Lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nachteile: Hatten leider keinen Platz mehr im Bauch für eine Nachspeise! ;-) Hallo zusammen, Ich war letzte Woche das erste Mal im Güldenen Schaf aber bestimmt nicht das letzte Mal!!!!! Ich wohne seit fünfzehn Jahren in Heidelberg und bin immer nur an dem, von außen unscheinbarem Haus vorbei gelaufen. Auf Empfehlung eines Freundes bin ich dann mal mit meiner Frau zum Abendessen dort eingekehrt. Man glaubt gar nicht wie RIESIG das Restaurant wirklich ist. Und das Ambiente ist einmalig in Heidelberg. Ich bin sehr viel auswärts essen, aber ich saß noch nie in einem so rustikalem Restaurant, mit sooooo viel Scharm! Zum Service: Wir wurden mit einem freundlichem " schönen guten Abend" begrüßt (vom Kellner und vom Mann hinter der Bar) und dann zu einem Tisch an einem der riesigen mit buntem Glas bestücken Fenster begleitet. Selten habe ich es erlebt, dass sich das Personal so viel Mühe und Arbeit macht, um einen Gast zufrieden zu stellen. Meine Frau konnte drei der offenen Weine probieren, da sie nicht wusste welchen sie trinken wollte, und mir wurde eine regelrechte Einführung in die Geschmäcker der verschiedenen Biere dargeboten. Obwohl das Restaurant sehr gut besucht war, hatte ich nie das Gefühl alleine gelassen worden zu sein, egal wann man seinen Blick durch die Räumlichkeiten hat schweifen lassen, hätte man immer einen der Kellner ansprechen können. Unser Kellner war wirklich mehr als freundlich und sehr darauf bedacht uns den Abend zu versüßen,.........mit Erfolg.......... An dieser Stelle VIELLEN DANK an die gesamte Belegschaft. Zum Essen: Nach reichlicher Überlegung (die braucht man auch, bei der Menge von verschiedenen Speisen) Haben wir uns für eine Vorspeisenvariation entschieden, die wir uns geteilt haben, meine Frau hat Kalbsmedaillon mit Kartoffelgratin und Gemüse und ich ein Filetsteak mit Pefferrahmsoße und ebenfalls Gratin dazu einen Salat bestellt. ...........DER HAMMER.......... Die Vorspeisenvariation war optisch und geschmacklich wirklich eine Freude. Um überaus reichlich Salat, Ziegenkäse, Schrimps, Ente, zwei verschiedene Lachs auf Rösti, gefüllte Pilze, und einen schweitzer Berg-Käse dessen Namen ich mir leider nicht merken konnte. Nach nicht einmal fünfzehn Minuten Wartezeit nach der Vorspeise, bekamen wir auch schon unsere Hauptgericht. Ich habe wirklich noch nicht so gut und reichlich gegessen!!!!!! Das Fleisch war absolut ne Wucht. Da ich mir Rind immer blutig bestelle und es selten so bekomme war ich wie so oft erst mal sehr skeptisch, aber schon beim ersten schneiden wurde mir klar, da sind Köche am Werk, die wissen wie man`s macht. Das Fleisch ist mir auf der Zunge zergangen ;-). Die Soße war, das konnte man sofort schmecken, ohne jegliche Pulver oder Geschmacksverstärker gekocht und einfach lecker. Das Gratin hatte einen leichten Hauch von Muskat und war geschmacklich so gut, das ich den Kellner einfach nach etwas Nachschlag fragen musste (welchen er mir auch ohne Aufpreis gebracht hatte). Damit das hier nicht zu lange wird............ Meiner Frau erging es genau so! !!!! Einfach gut!!!!!!!! Zu den Preisen: Natürlich kann man ein Abendessen für zwei auch für inklusive Getränke für zwanzig Euro bekommen. Wenn man darauf steht, dass die Schnitzel aus dem Tiefkühler direkt im Frittenfett gebacken werden, und man aus allem die Geschmacksverstärker von Knorr und Maggi raus schmeckt. Qualität hat seinen Preis und ich bezahle den gerne wenn es so gut ist wie im Güldenen Schaf. Nebenbei bemerkt ist es nicht teurer als in vergleichbaren Lokalen in der Heidelberger Innenstadt, nur besser. Alles in Allem Kann ich nur sagen, dass wir den Abend sehr genossen haben und uns darauf freuen uns bald wieder im Güldenen Schaf verwöhnen zu lassen. Noch einmal vielen Dank bis bald!!!!! Fazit: Herrlich!!!!! So wünsche ich mir einen Abend!!!! Danke!!!!!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

T & C schrieb am 10.05.2006
War in den letzten Wochen öfters hier essen! Ambiente: rustikal und gemütlich; Essen: Gut, reichlich und vorallem heiß!; Bedienung war sowohl Mittags als Abends sehr freundlich und hilfsbereit bei Fragen! Haben nichts negatives zu bemerken! Werden in 6 Wochen unsere Hochzeit hier feiern! Wir können dieses Lokal nur empfehlen!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Ema und Frank schrieb am 10.05.2005
sehr teuer und unfreundlicher Juniorchef
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Daniela schrieb am 08.01.2005
un-/freundlichkeit der bedienung ist wechselnd, sehr teuer, kaum etwas auf dem teller. die vegetarischen sachen sind ein hauch von nichts! ich habe mich über die menge des essens beschwert und bekam als äußerst freche antwort: "dann essen sie eben weniger. mehr gibt es nicht." fazit: mangelhaft
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Helene schrieb am 15.10.2003
Langsame, unaufmerksame und unfreundliche Bedienung. Das Essen war zwar ok, aber für den Preis waren die Portionen geradezu winzig - wahrscheinlich bezahlt man die Lage mit.. Für Touristen ok, aber Einheimische sollten das Schaf meiden!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

joanna kaiser schrieb am 10.02.2003
das güldene Schaf liegt schön in der Altstadt,und ist von der atmosphare ganz gut. guter service aber das essen dauert viel zu lange,das essen war leider ungenießbar dazu sehr teuer!!!! Ich hoffe das war nur eine zweimalige ausnahme.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Daniela kissinger schrieb am 10.02.2003
nette bedienungen,schlechtes essen,sehr teuer,nichts für Junge Leute
  > Auf diesen Beitrag Antworten



Hinweis: Diese Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Erlebnisse unsere Leser, sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wieder.


Wie ist Ihre Meinung? Jetzt schreiben:
E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!