Heidelberg - Restaurant/Café - Café/Konditorei

Strohauer's Café Alt Heidelberg

Strohauer's bekannteste Kreation ist die berühmte Victoria Torte. Natürlich führt auch das kleine Café in der Heidelberger Hauptstaße diese, und die anderen Spezialitäten aus dem Hause Strohauer.

Hauptstraße 49
69117 Heidelberg
http://www.strohauer.de (Keine Information zum Café)


Besuchermeinungen zu "Strohauer's Café Alt Heidelberg"
----> Wie ist Deine Meinung? (hier klicken)

Stefan Wojcik schrieb am 13.08.2013
Strohauer's Cafe Alt Heidelberg hat eine vorzügliche Linzer Torte, die mich an meine Heidelberger Volksschulzeit erinnert. Komme gerne auf ein Stück Linzer Torte, wenn ich mich in Heidelberg aufhalte.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Frieder schrieb am 03.06.2012
Meine Frau und ich sind jeden Sonntag dort zum frühstücken. Mal nehmen wir ein Großes, mal ein Kleineres. Wir lieben die individuelle Zubereitung für unseren Tisch und sind weniger die Frühstücks Büffet Fetischisten. Bisher sind wir immer sehr zufrieden mit Preis/Leistung und dem freundlichen Service. Bitte weiter so!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Anne schrieb am 28.02.2012
Auch ich war sehr enttäuscht von diesem Café. Ich war ebenfalls zum Frühstücken dort und es war einfach nur grauenhaft! Die Kartenauswahl klang zunächst gut. Ich wählte das Schlemmerfrühstück. Lt. Karte Brötchen- und Brotkorb, Rührei, Lachs, Schinken, Birchermüsli, Quark, Konfitüre und Orangensaft. Hörte sich ja alles gut an. Serviert wurde es auf eine riesen Teller - der jedoch leer war! 2 Scheiben Lacks, 2 Scheiben abgepackter Kochschinken - das war's! Ein extra Teller mit einem mini Rührei - bestand aus höchstens einem Ei und das Müsli wurde in einer Schale in Größe einer Espressotasse serviert! Das Brot und die Brötchen waren das Schlimmste! Es war noch nicht mal Brot, sondern geschnittene Baguettebrötchen! Dazu ein weißes Brötchen, welches geschmeckt hat wie Gummi. Für dieses grauenvolle Frühstück habe ich auch noch 10,95 € bezahlt. Dazu hatte ich noch einen Tee, der 4 € gekostet hatte. So was ist einfach nur Abzocke - mehr nicht! Eine bodenlose Frechheit. Das Frühstück war noch nicht mal schön dekoriert mit einem Salatblatt, Gurke oder Tomate. Der reine Gewinn an diesem Frühstück betrug mind. 9 €! Bei so was komme ich mir einfach nur verarscht vor! Zu der Bedienung ist zu sagen, dass sie recht lange gebraucht hat, obwohl der Laden nicht voll war. Ich werde jedenfalls nicht mehr hin gehen. Nach dem Frühstück bin ich sofort aufgestanden und gegangen.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Dagmar schrieb am 26.02.2012
Wir waren an einem Sonntagmorgen dort und wollten gemütlich frühstücken. Die Auswahl war relativ Groß, doch das Ergebnis einfach schrecklich. Wir hatten das Schlemmerfrühstück bestellt und das Heidelberger. Doch es war wirklich das schrecklichste Frühstück meines Lebens! Gerade das Schlemmerfrühstück war wirklich nicht zum Schlemmen gedacht. 2 Scheiben abgepackten Kochschinken und 2 Scheiben Lachs, ein mini Rührei und Bircher Müsli. Und bei dem haben wir uns echt gedacht es sei in einer Espressotasse serviert. Die Brötchen waren grauenhaft. Nur Weißbrot! Hat wie Gummi geschmeckt. Also 10,90 EUR für das Schlemmer Frühstück waren definitiv zu hoch! Es war auch so lieblos angerichtet. Kein Stückchen Tomate, Gurke oder ein Salatblatt. Und wenn das jetzt das Schlemmerfrühstück war, brauche ich vom Heidelberger nicht zu berichten. Für die Größe des Cafés, also sehr klein, hat die Bedienung auch ein Weilchen gebraucht. Nach diesem Frühstück werde ich auf keinen Fall mehr hin gehen!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Winfried schrieb am 29.01.2012
Ich war heute am 29.01.2012 mit meiner Frau in diesem Café. Es ist dort sehr eng, was noch kein Nachteil sein muss. Wir haben zwei Stück Schwarzwälder Kirschtorte und zwei Tassen Kaffee bestellt, allerdings mussten wir erst eine ganze Weile darauf warten bis sich eine der beiden Bedienungen zu uns bemühte. Es dauerte sehr lange bis mal der Kaffee kam (was eigentlich erstaunlich ist bei dieser Größe des Cafés mit zwei Bedienungen) und dann dauerte es nochmal so lange bis die Torte kam. Ich dachte dann ich bin im falschen Film, das Stückchen Torte war so winzig, es war nicht einmal halb so groß wie normalerweise ein Tortenstück sein sollte. Das war einfach eine Frechheit und die kostet auch noch 3,20 Euro pro Stück. Der Kaffee hat geschmeckt als wenn das nur das Spülwasser der Kaffeemaschine war. Beim Bezahlen habe ich mich dann beschwert und wurde nur betroffen angeschaut und zu allem Überfluss hat die Bedienung das Wechselgeld nur zögerlich herausgegeben als wenn sie erwartet hätte für diese Katastrophe auch noch Trinkgeld zu bekommen. Für uns gilt: Einmal und nie wieder Strohauer´s Café.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Karin schrieb am 17.07.2007
Ein schöner Sommertag in Heidelberg und das Cafe Strohauer's verlockte mit seinen Tafeln für Kuchen, Torten und Eis, um sich etwas zu entspannen. Die Kuchentheke sah auch gut aus, es gab eine größere Auswahl an Torten und Kuchen, die frisch und locker einem anstrahlten. Wir haben dann verschiedene Dinge ausprobiert: ein gemischtes Eis mit Sahne, was sehr gut war. Dazu eine Erdbeer-Sahne-Torte, Panna Cotta Heidelbeertorte (wobei sich später herausstellte, dass es 2 Fertigtorten von Schöller waren!). Dann noch ein Stück Käsekuchen und Kirschkäsekuchen, der aus eigener Herstellung sein müsste. Alles in allem waren die Kuchen, Torten und das Eis sehr gut, ob eigene Herstellung oder Fertigprodukt. Sehr enttäuschend ist man leider von den sanitären Einrichtungen. Sie sind im UG untergebracht, wirken ungepflegt und passen wirklich nicht zum feinen Cafe im ersten Stock. Auch keine Trennung von Damen- und Herrentoiletten war zu erkennen. Alles in Allem: das Cafe bietet leckere Dinge an, aber leider wird einem nach dem Gang zu den Toiletten die Freude daran genommen. Sehr schade, wirklich!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Johannes schrieb am 21.01.2007
Vielleicht das gemütlichste Café in Heidelberg. Das Strohauers hat noch so richtig den Charme eines alten "Oma Cafés", gibt es heute leider immer weniger. Sehr gute Kuchen und Torten. Negativ sind die ganz schön heftigen Preise, wahrscheinlich weil das Café sehr klein ist.
  > Auf diesen Beitrag Antworten



Hinweis: Diese Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Erlebnisse unsere Leser, sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wieder.


Wie ist Ihre Meinung? Jetzt schreiben:
E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!