Weinheim - Hotel/Pension

Marktplatzhotel

Das Hotel ist in einem aus dem 16. Jahrhundert stammenden Gebäude untergebracht. Die Zimmer wurden 2002 renoviert. Das Haus versucht thematisch eine Handreichung von Historie und Moderne zu erreichen. Es gibt unter anderem eine Hochzeitssuite. Essen kann im hauseigenen Bistrorant Tafelspitz zu sich genommen werden.

Am Marktplatz 7
69469 Weinheim
http://www.marktplatzhotel-weinheim.de


Besuchermeinungen zu "Marktplatzhotel"
----> Wie ist Deine Meinung? (hier klicken)

giovanni schrieb am 19.01.2008
ich finde es immer wieder toll mit was für ansprüchen und vorstellungen manche menschen ihr leben komplizieren. die gestückelten zimmer die im ersten beitrag erwähnt werden (lustiger weise ohne namen) haben auf uns einen anderen eindruck gemacht. mit liebe zum detail und mit einer glücklichen hand für das gesamtbild sind hier - passend zum haus - kleine oasen der ruhe geschaffen worden. wer schon mal für teures geld lieblos und einfallslos serviertes essen "genießen" durfte oder sich über überhebliche und arrogante bedienungen geärgert hat sollte das restaurant besuchen und sich vom gegenteil überzeugen lassen. jedem tierchen sein ........ vielleicht ist es zeit die mit herz und hingabe betriebene gastronomie vor leuten zu schützen die kein verhältnis mehr zu ehrlicher dienstleistung mehr haben. die freundlichkeit, die selten vorkommenden kleinen fehler, die familiäre atmosphäre und nicht zu letzt das gefühl "hier ist man wilkommen" zeichnen dieses haus aus. das leben ist voller überraschubgen und wunder - die kunst besteht darin sie zu erkennen. liebes team vom marktplatzhotel: bleibt wie ihr seid und lasst uns das leben zusammen genießen. ihr habt uns viele schöne stunden bereitet und wir hoffen auf noch viele. giovanni
  > Auf diesen Beitrag Antworten

schrieb am 13.08.2006
Dieses "Hotel" kann man leider nicht weiterempfehlen. Die Zimmer sind lieblos zusammengestückelt und nicht gerade gemütlich. Der Service ist schlecht bzw. nicht vorhanden. Die Angebote lt. Internet werden leider nicht verwirklicht, wir hatten den Eindruck, dass die Mitarbeiter die Angebote ihres Hotels teilweise gar nicht kennen. Schade aber vielleicht ändert sich ja etwas daran!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Michaela schrieb am 09.01.2008
Also das was Sie zusammengestückelt nennen, nennt man Gemütlichkeit, Ambiente und Flair... falls sie wissen, was das ist!? Wenn Sie ein steriles , unpersönliches und kaltes Hotel möchten sind Sie hier eben verkehrt!!! Das "zusammengestückelte" bezieht sich wohl darauf, dass in jedem Zimmer ein anderer Garderobenschrank ist ansonsten sind die Zimmer vom Stil her alle gleich. Aber gut wenn man in ein Sternehaus möchte, dann sollte man eben auch in solch einem Hause reservieren und nicht in einem urig schnuckeligen Hotel in dem der Holzfussboden unter den Füssen knarrt! Uns hat es sehr gut gefallen. Auch das Essen war klasse und Preis-Leistung stimmt. Klar der Service ist nicht spitzenklasse, aber der Inhaber gibt sich sehr viel Mühe die vielen Auszubildenden zu fördern... Wer Sternegastronomie will, der sollte eben auch in Sterneläden gehen und diese Preise eben auch bezahlen! Ich finde das Marktplatzhotel mit Restaurant klasse... Aber die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.


Hinweis: Diese Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Erlebnisse unsere Leser, sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wieder.


Wie ist Ihre Meinung? Jetzt schreiben:
E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!