Mannheim - Theater

Harald Wohlfahrt Spiegelpalast PALAZZO

Das Palazzo Mannheim ist in der Saison 2012/2013 bereits in der 14. Spielzeit von Radio Regenbogen und Harald Wohlfahrt zu sehen. Immer in der "dunklen" Jahreszeit öffnet das Palazzo. Hier treten Comedians und Artisten auf. Kulinarisch begleitet werden sie von Harald Wohlfahrt, seines Zeichens 3-Sterne-Chefkoch.

Tickets direkt online bestellen



TIPP: das Palazzo in Stuttgart

Europaplatz am Planetarium
68165 Mannheim
http://www.palazzo.org


Besuchermeinungen zu "Harald Wohlfahrt Spiegelpalast PALAZZO"
----> Wie ist Deine Meinung? (hier klicken)

Heidrun Baas schrieb am 10.01.2012
Heidrun aus Worms wir waren am Samstag den 07.01. 2012 imPalazzo in Mannheim . hatten unserem Freund zum 60 Geburtstag zwei Karten geschenkt . Leider wurde er krank und konnte nicht mit ,was sehr schade war . wir haben unseren Sohn mit Freundin mitgenommen und waren ALLE begeistert von dem sehr guten Essen und der super Show mit den tollen Künstlern . Im November gehen wir wieder hin und hoffen unsere Freunde sind dann genau so begeistert wie wir
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Hedi Rausch schrieb am 11.01.2011
Palazzo sagte mir ehrlich gesagt nichts Es war ein Weihnachtsgeschenk von Herr und Frau Fahl(Chef und Chefin von der Ölmühle in Mömbris) und ich fand diesen Abend einfach nur super toll. Egal ob Schow oder Essen lange nichts so gutes erlebt,und es ist eine tolle Idee für ein ausgefallenes Geschenk.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

schrieb am 03.05.2011
Schön, dass es heute noch Mitarbeiter gibt, welche ein solches Geschenk ehren und schätzen. Aber wären Sie nicht so wie Sie sind, hätten wir sicherlich nicht solch ein Geschenk gemacht, denn unsere Mitarbeiter stehen an aller erster Stelle bei uns. Vielen Dank für die netten Worte
Hannes schrieb am 28.11.2009
Ich wollte meinen Eltern mit einer Eintrittskarte im Palazzo Mannheim überraschen. Leider ist bis kurz vor Weihnachten schon alles ausgebucht und danach auch. Im Januar sind noch Tickets zu haben, aber da haben die schon Urlaub gebucht. Schade!! Mein Tipp ist rechtzeitig die Eintrittskarten kaufen. Dann probiere ich es nächste Jahr, wenn das Spektaktel wiederholt wird. Viele Grüße aus Mannheim Euer Hannes
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Alfons schrieb am 20.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren. Mich interessiert das Programm 2009 für das Palazzo Mannheim und habe die Bitte ob Sie mir Vorverkaufsstellen für Eintrittskarten nennen können. Mit besten Wünschen aus Mannheim Grüßt Sie Ihr Alfons Merkel
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Red. Rhein Neckar Guide schrieb am 20.10.2009
Hallo Herr Merkel, das Programm im Palazzo Mannheim finden Sie auf der Webseite (siehe oben). Beginn ist ab Oktober 2009 bis 20. Januar 2010 vor dem Planetarium. Der Kartenvorverkauf hat online behonnen. Tickets können Sie hier bestellen. Viel Spaß wünscht die Redaktion des Rhein Neckar Guide!
Elvira Bitz schrieb am 02.02.2009
Mein Mann und ich waren am 01.02.2009 im Palazzo, eingeladen von unserern Kinder(Weihnachtsgeschenk) Es war einfach"Bellisimo"!Super tolles Programm, die Künstler waren einmalig gut!Essen sehr lecker! Es war ein wunderschöner unterhaltsamer Abend! Gerne wieder nächstes Jahr!!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Erik, Mannheim schrieb am 21.01.2009
Hatte zu Weihnachten 2 Karten für das Palazzo bekommen und gestern eingelöst. positiv: erstklassiges Unterhaltungsprogramm auf wirklich hohem Niveau, abwechslungsreiche Artisten, super Live-Band/Künstler, schöne Stimmung und Ambiente neutral: 4-Gänge Menü in Ordnung, Service für meinen Empfingen zu hektisch und etwas karg gehalten, Getränkepreise für Standards voll im Rahmen aber nicht unbedingt für Spezielles (Wein) negativ: teilweise sehr schlechte Sicht aus den engen Logen, Logentisch wackelte furchtbar, Garderobe zu teuer (mit Buch, das keiner braucht)
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Rudi Zanger schrieb am 08.01.2009
War gestern mit meiner Frau 7.1.2009 im Palazo. Ein ganz tolles Künstlerprogramm - aber leider saßen wir oben in der Loge 16 mit dem Rücken zur Bühne - und wenn man sich umdrehte - hatte man die Holzwand mit geshliffenen Spiegelglas vor dem Gesicht. Ich konnte alles was auf der Bühne passierte nur durch geschliffenen Spiegelstücke versuchen zu sehen. Die Darbietungen in der Mitte wurden durch eine Säule ebenfalls sehr stark abgedeckt. Eintritt mit Menuü 99,00x2 = 198.00 € + Getränke von 50.00 € + Gardarobe von 7,oo € ergibt 255,00 € + Fahrt und Übernachtungskosten -- Für einen normalen Rentner wohl nur einmal, zumal es wirklich das nicht wert war. Das Essen nicht zu beanstanden - aber auch nicht mit Sternen zu versehen. Wenn ich so die Kommentare lese, so vertehe ich wohl: "es war sehr schön - wir waren eingeladen" Keine Kosst4en - ein preiswerter Abend!! Leider kann ich das als Selbszahler bei diesen Preisen nicht empfehlen. Ausnahme die Künstler.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Jürgen Leist schrieb am 03.04.2008
Dieses Jahr war es extem schlecht, hier ist man ja nur an Umsatz nicht Qualität fixiert. Noch die unerfahrenen Kellner, die überhaupt keine Ahnung hatten. der service war so schlecht und unfreundlich.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Helga Berlinghof Plankst schrieb am 10.10.2008
Mein Mann und ich wahren 2008 eingeladen im Pallazo und hatten einen ganz tollen Abend erleben dürfen.wir wahren ganz begeistert und würden gerne dieses Jahr wieder hingehen aber wir sind Rentner und wissen noch nicht ob wir es uns leisten können.Wir würden uns aber sehr freuen wenn es vieleicht klappen würde dennes wahr wunderbahr.
Lotti schrieb am 23.06.2008
Hallo Jürgen, dem kann ich nur Zustimmen, das war eine richtige ABZOCKE. Schade ums Geld. Kann nur jedem abraten. Leider.
Lotte aus Karlsruhe schrieb am 09.12.2007
War Heute im Palazzo und kann nur sagen es war spitze. Ich finde es ist sein Geld wert. Essen war sehr sehr lecker. Der Sercvice am Tisch war auch in Ordnung. Das Programm das ca. vier stunden ging war Spitzenklasse. Ich kann es nur empfehlen. Gerne wieder.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Carola schrieb am 23.11.2007
Leider war ich gestern im Palazzo. Kann nur sagen leider. Es war eine Veranstaltung für Schwerhörige, die Lautstärke des Programms des gesamten Abends wäre für meine Mutter ohne ihr Hörgerät prima. Und stellen sie sich auf Körperkontakt mit ihnen fremden Menschen ein, falls sie dort hin gehen. Beim Essen wird es ihnen schwer fallen nicht ihren Tischnachbar, zum man sie einfach platziert hat, nicht zu berühren. Beim Menü stellen sie sich auf Überraschungen ein: das getrüffelte Rehparfait schmeckt nur nach Leber, Croustillons von Meeresfrüchten suchen sie vergebens. Ein Lichtblick kann ich berichten, vom Bühnenprogramm kann ich nichts berichten ... eine Säule versperrte die Sicht! Überlegen Sie gut ob Kosten mit Getränken > 130 Euro pro Person das rechtfertigen ?????
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Leonhard schrieb am 05.01.2008
Am besten bleiben solche Leute zu hause und gehen zum lachen in den Keller dann brauchen Sie auch keine Angst vor Körperkontakt zu haben, und der kann so toll sein. Würde mich nicht wundern wenn diese Person über 50 ist, keinen Mann hat und natürlich auch keine Kinder. Wir gehen jedes Jahr dahin, und es ist immer super. Weiter so.....
Scheuber schrieb am 17.10.2007
Der Kellner war sehr unfreundlich
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Bieler Ursula schrieb am 16.10.2007
War vor 2 Jahren (2005) mit einer Freundin im Palazoo in Mannheim. Hatte mich sehr gefreut, wurde aber sehr enttäuscht. Das Essen war das Geld nicht Wert. Ich hatte es mir zusammengespart. Schade. Ich werde es sicher nochmal probieren, aber erst ist sparen angesagt.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

bernhard, mosbach schrieb am 21.01.2007
Ich war November 2006 im Palazzo.Wurde aber von der Küche maßlos entäuscht.Habe schon in Landgasthäusern besser gegessen.Der Unterhaltungswert dagegen war spitze.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Michael und Marion Platze schrieb am 20.11.2006
Absolut emfehlenswert! Wir gehen dieses Jahr jetzt schon das 3. Jahr in Folge hin. Im 1. Jahr waren wir noch alleine, im 2. Jahr sind schon 3 Freunde mitgegangen und dieses Jahr werden wir sogar zu 7. sein. Ja, und das nächste Jahr ist für uns schon jetzt gebongt. Dieses fabelhafte Event macht süchtig!
  > Auf diesen Beitrag Antworten



Hinweis: Diese Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Erlebnisse unsere Leser, sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wieder.


Wie ist Ihre Meinung? Jetzt schreiben:
E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!