Mannheim - Hotel/Pension

Gasthaus Goldene Gans

Zentral in Fußentfernung zu Bahnhof und Innenstadt gelegenes Gasthaus mit Zimmern und Appartements. In der Weinstube werden regionale und saisonale Gerichte, sowie badische und pfälzische Weine geboten.

Tattersallstr. 19
68165 Mannheim
http://www.gasthaus-goldenegans.de


Besuchermeinungen zu "Gasthaus Goldene Gans"
----> Wie ist Deine Meinung? (hier klicken)

Sandy Müller schrieb am 27.12.2011
Wir können von einem Besuch der Gaststätte nur abraten! Die Preisgestaltung erscheint oberflächlich betrachtet normal bis günstig. Tatsächlich aber entspricht die Leistung in keinster Weise den Erwartungen eines Kunden. Wir waren mit 14 Personen Mitte Dezember 2011 mit Reservierung in der Golden Gans gewesen, um uns zentral in Mannheim zu treffen und die heimische Gastronomie zu unterstützen. Ergebnis: Manche nennen die Einrichtung und das Ambiente rustikal, wir fanden es eher abgewohnt und renovierungsbedürftig. Der Großteil bestellte Rumpsteak und Schweinelende. Die Rumpsteaks waren allesamt hart, sehr fettdruchwachsen und nur ca. 1 cm dick und statt medium komplett durchgebraten. Wir hatten den Eindruck, als wenn normale Rumpsteaks halbiert wurden, um daraus zwei Portionen zu bekommen. Die Lendenmedaillons waren gleichfalls durchgebraten und steinhart. Die Preise für die Getränke waren teilweise überzogen. Ein Glas Wein der einfachsten Kategorie kostete € 4,-- aufwärts. Wir wollten die Chefin des Lokals sprechen, die an diesem Tag in der Küche selbst kochte. Trotz unserer mehrfacher Aufforderung gegenüber der Bedienung, war die Chefin nicht bereit aus der Küche in den Gastraum zu kommen und sich mit uns zu unterhalten. Ein Lichtblick war lediglich die nette Bedienung, die letztendlich auch einräumte, dass die Gegenleistung des Lokals nicht der Vorstellung der Gäste entsprechen konnte. Die Bedienung lud uns sogar gemeinsam auf ihre Kosten zu einem kleinen Getränke ein. Aber die gut gemeinte Geste konnte den Gesamteindruck nicht ansatzweise in ein besseres Licht rücken.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

waltraud tonweber schrieb am 02.11.2009
Eine Zumutung !! Das sogenannte Frühstücksbuffet besteht aus einem kleinen Tisch in der Weinstube - der Dunst vom Vorabend liegt beim Frühstück noch im Raum - , auf dem Gebäck, Obst, kaltgewordene weiche Eier, Marmeladen stehen. Im übrigen aufdemselben roten unappetitlichen Tischtuch wie am Abend. Die Glasvitrine, in der sich 2 Billigstwurstsorten , nur 1 Sorte Käse und die Butter befinden, war um 8.30 fast ausgeplündert und ich konnte nicht sehen, daß nachgelegt mwurde. Als ich noch um 8h morgen unter meinem Tisch in ein zerbrochenes Weinglas trat, hatte ich die Nase gestrichen voll. Ich beschwerte mich bei der Rezeption, die eigentlich die Theke ist, und man hat nur bedauert, daß man nicht "meinen Geschmack getroffen hätte". Daß ich am 1. Abend dort ein Essen einnahm, das nicht gut war (Soße aus dem Beutel) und daß ich dieses nichteinamal auf die Rechnung stellen durfte und 4 Stock hoch mußte, weil ich es bar zahlen mußte, beleuchtet die "Goldene Gans" in ihrer Realität. Ich habe dann andernorts frühstücken müssen. Nicht einmal Herberge-Niveau aber stolzeste Preise,,,,,,,,
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Martin H. schrieb am 20.03.2009
Vorsicht! Hier hatte man sich nicht an unsere vorher ausgemachten Preise gehalten! Alles vorher schriftliche bestätigen lassen, ansonsten zahlt Ihr drauf! Ich habe mich sehr darüber geärgert. Zudem entsprechen die Preise nicht dem angebotenen Standard. Für 85 Euro pro Nacht für ein Einzelzimmer bekommt man woanders wesentlich mehr geboten. Goldene Gans - nie wieder!!!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

jokistra schrieb am 10.05.2007
gut, dass es (noch) nicht so viele kennen - sonst bekämen wir keinen Platz mehr dort!! Gutes badisches Essen, freundliche Bedienung, feine Weine, Parkplätze und Bahnhof-/Uni-Nähe, perfekt!
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Mac Bunny schrieb am 16.03.2007
Zimmer sind super sauber und modern eingerichtet!! Ein nettes Hotel: Mitten in der City!! Schade mit dem Service in der Gaststube happert es ein wenig-aber Essen und Getränke wahren gut! So das ich es auch guten Gewissens weiter empfehlen kann. Grüßle Mac Bunny and have fun in Mannheim
  > Auf diesen Beitrag Antworten



Hinweis: Diese Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Erlebnisse unsere Leser, sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wieder.


Wie ist Ihre Meinung? Jetzt schreiben:
E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!