Mannheim - Szenecafé/Bistro

Ehrenhof Ost - EO

Ehrenhof Ost, oder auch einfach EO heisst jetzt das früher als "Wienerwald" bekannte Café im Schloß. Das EO wird vom Studentenwerk betrieben, steht aber jedem Besucher offen. Günstiges Essen und Getränke in einer sehr modernem, stylische Ambiente. Eine kleine Bühne bietet Raum für Veranstaltungen.

Bismarckstraße
68131 Mannheim
http://www.eo-mannheim.de


Besuchermeinungen zu "Ehrenhof Ost - EO"
----> Wie ist Deine Meinung? (hier klicken)

pralinchen schrieb am 08.11.2005
Für alteingesessene Studenten war das ja schon eine Umstellung... aber lecker ist die Theke mit warmem Essen bis abends. Schade, dass der 2.Kaffeeautomat abgeschafft ist und es somit nur noch den Billigkaffee und die teure (und oft langsame) Theke gibt. Nervig ist manchmal auch die Hintergrundmusik, da das EO eh schon meist lauter und voller ist als der gute alte Wienerwald. Für "Fachgespräche" kaum noch geeignet.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Joshy schrieb am 17.10.2005
2 Tage kostenloses Programm zur EO-Eröffnung am 27. und 28. Oktober mit Jazz-Soirée mit Trio Variety, Love Linus und The Flames. Eintritt frei! Die neuen Facetten des EO: Studentisches Begegnungszentrum, Schlosscafé, Bistro, Lounge, Bar, Mensa, Kulturbühne, Musikclub und vieles mehr. Ich freu' mich drauf!
  > Auf diesen Beitrag Antworten



Hinweis: Diese Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Erlebnisse unsere Leser, sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wieder.


Wie ist Ihre Meinung? Jetzt schreiben:
E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!