Heidelberg

Bergbahn Heidelberg

Die Bergbahn verbindet die Altstadt mit dem Gipfel des Heidelberger Hausberges, dem Königstuhl. Zwischenstation ist das weltberühmte Schloß und die Molkenkur. Hier steigt man von der topmodernen unteren Bergbahn in die historische, aber technisch komplett sanierte obere Bergbahn; die älteste Standseilbahn Deutschlands. Die Fahrt ist ein Erlebnis für sich, und sicherlich die schönste und stilvollste Art den Gipfel zu erreichen.

http://www.bergbahn-heidelberg.de/


Besuchermeinungen zu "Bergbahn Heidelberg"
----> Wie ist Deine Meinung? (hier klicken)

Dirk Christoph schrieb am 30.06.2009
Irgendwie cool ! Im unteren Teil fährt eine neue und im oberen Bereich eine alte ! Nicht schlecht ! Kommt gut an !
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Kinzinger Rainer schrieb am 06.01.2004
Seid einiger Zeit fährt die Bergbahn nicht mehr. Aber auf die Fahrt zum Schloss, zur Molkenkur und auf den Königstuhl muß niemand verzichten. Denn, am Wochenende fährt der Busverkehr RheinNeckar mit drei Bussen den Bergbahnersatzverkehr. Die Fahrer bringen, ihre Fahrgäste mit ihren Fahrzeugen sicher den Berg rauf und auch wieder runter.
  > Auf diesen Beitrag Antworten

Redaktion schrieb am 03.09.2006
Die Sanierung ist mittlerweile natürlich beendet, nach der Überholung der oberen, und dem kompletten Austausch der unteren Bergbahn fährt sie mittlerweile wieder.
Klaus schrieb am 22.02.2008
Ich finde es sehr erfreulich, dass die Königstuhlbahn wieder fast in der gleichen Form wie zu ihren Anfangszeiten verkehrt. Der Charme der "alten Dame" ist ungebrochen, der Charakter blieb erhalten, obwohl man vor einigen Jahren den Ersatz durch ein "modernes" Fahrzeug befürchten musste. Was die Bürokratie zu verursachen im Stande ist war hier deutlich zu sehen, schön, dass hier die Vernunft über Paragraphen gesiegt hat. Ich werde sie weiterhin besuchen und benutzen, die gute alte Bergbahn !
Heidelberger schrieb am 04.10.2003
Leider ist die Bergbahn vorübergehend zumindest teilweise ausser Betrieb.
  > Auf diesen Beitrag Antworten



Hinweis: Diese Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Erlebnisse unsere Leser, sie spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wieder.


Wie ist Ihre Meinung? Jetzt schreiben:
E-Mail
Ihr Name


Ihre eMail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)


Ihr Kommentar


Wir bemühen uns alle Kommentare, die im Rahmen der Meinungsfreiheit liegen veröffentlicht zu lassen. Von der Veröffentlichung zurückgezogen werden beleidigende, unsachgemässe Aussagen oder übertriebene Eigenwerbung. Die Entscheidung zur nachträglichen Löschung oder Kürzung liegt bei der Redaktion, trotzdem sind ausschliesslich Sie selbst für von Ihnen getroffene Aussagen verantwortlich (reine Meinungsäusserungen sind im allgemeinen unproblematisch). Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet. Die Angabe einer gültigen Emailadresse dient zu Rückfragen. Stellungnahmen zu Kritik (z.B. von betroffenen Gastronomen) sind ausdrücklich erwünscht !!!